Inhalt überspringen

Anwesenheitsübersicht

Statusanzeige Mitarbeiter
Das Instrument für Telefonzentralen, Vorgesetzte bzw. Abteilungsleiter, um mit einem Blick zu wissen, welcher Mitarbeiter an- oder abwesend ist.
Wenn die Abwesenheit eines Mitarbeiters über ein Terminal gebucht wurde oder über einen Fehlzeiteintrag direkt in der Zeiterfassung vorgenommen wurde, scheint dieser auf.
In Zusammenhang mit dem PC-Terminal ist es möglich, Meldungen des Mitarbeiters anzuzeigen bzw. Nachrichten an einen Mitarbeiter zu übermitteln.

 

Workflow

Das Workflowmodul bietet die Möglichkeit, sämtliche Abwesenheitsanträge wie z.B. Urlaub, Zeitausgleich, aber auch Zeitkorrekturbelege in elektronischer Form abzuwickeln.

Leistungsmerkmale

  • Hierarchische Ebenen der Genehmigung mit Vertretungsmöglichkeit des Genehmigers
  • Internes Mailsystem mit beliebig definierbaren Formularen
  • Automatischer Eintrag von genehmigten Abwesenheiten bzw. Zeitkorrekturen und auch automatische Stornobuchungen in der Zeiterfassung
  • Archivierung aller Anträge zur besseren Nachvollziehbarkeit

Personalinformation / Webserver

Einstiegsmaske Web-Interface
 
Die Personalinformation über den Webserver bietet die Möglichkeit, Jahreskartei, Monatskartei, Abrechnungslisten, Fehlerprotokoll, Dienstplan und Disposition über Internet allen Dienstnehmern zur Verfügung zu stellen. Je nach Berechtigung des Dienstnehmers können auch Korrekturbuchungen über dieses Medium durchgeführt werden.

 

Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle
Mit Hilfe der Zutrittskontrolle haben Sie die Möglichkeit Tür- und/oder Mitarbeiterbezogen Zeitzonen für den Zutritt zu definieren. Damit gewährleisten wir einen optimalen Schutz der Betriebsbereiche vor unberechtigtem Zutritt. Da die Zutrittskontrolle voll in das TimeManagement2000 Basispaket integriert ist, ist einfachste Wartung der Mitarbeiterdaten gewährleistet.

 

Auswertungen

Auf Kundenwunsch ist es jederzeit möglich, das Aussehen und den Inhalt der Listen abzuändern, bzw. neue Listen zu erstellen.

Import- / Export - Schnittstellen

TimeManagement 2000 ist offen in jede Richtung.
 
Ob es sich um den automatischen Import von Mitarbeiterstammdaten aus der Lohnverrechnung oder den Auftragsdaten eines übergeordneten PPS- bzw. Auftragsbearbeitungssystems handelt, TimeManagement 2000 kommuniziert mit allen gängigen, am Markt befindlichen Standardprodukten.
 
Die im TimeManagement 2000 errechneten Abrechnungs- und Auftragsdaten werden über die entsprechenden Export-Schnittstellen an das Lohnverrechnungsprogramm bzw. das Auftragssystem übergeleitet.

Beispiele für Schnittstellen.

Lohn
BMD, DPW, SIS, SAP, LGV+ usw.
BDE bzw. Kostenrechnung
SAP, BMD, BMW, proAlpha usw.